12 von 12

Ich mach mit bei

12-von-12

von meiner Namensvetterin Caro.

*

JA! Strike! Ich wurde vom Piepston meines Handys geweckt, welches mir die 12 von 12 für heute ankündigte. 🙂

Noch im Bett liegend, werde ich von meiner Hündin Jule angelacht und aufgefordert mit ihr zu kuscheln.
20170712_081037
Cassy und Linus und auch mein GöGa liegen noch da und schnarchen vor sich hin. 😀

Weiterlesen

12 von 12

12-von-12

Ganz großes Kino ist das. Wirklich ganz, ganz großes Kino.

Ich habs, schon wieder, verpasst…und das, obwohl ich mir im Handykalender einen Eintrag mit Erinnerungston gemacht habe. Mein Handy hat nicht gepiepst und ich erst heute auf den Kalender geguckt. *grummel*

Nun…gestern war aber auch nichts besonderes. Ich war einkaufen, hab noch einiges für unseren Frankreichurlaub recherchiert, hab Essen gemacht und ein wenig gehäkelt. Das wars dann aber auch schon.

3 Fotos hab ich.

DSC_2120
Urlaubsrecherche

20170612_145522
Löwenzahlwiese….ergibt leckeren Salat

DSC_2121
Das Virustuch wächst

 

 

12 von 12

Die 12 von 12 dieses Mal ohne mich.

Ich habs verpasst, zu spät daran gedacht. Nur soviel, mein Tag war arbeitsreich.

Ich hab jede Menge Wäsche gewaschen, meinen drei Hunden die Haare geschnitten, sie anschließend gebadet und auch noch meinem GöGa die Haare geschnitten.

Es wären also nur Haare auf den Bildern gewesen. 😉

12 von 12

Heute ist der 12. Februar – ergo ist es wieder Zeit für die 12 von 12 von Frau Kännchen.
Beschreibe deinen Tag in 12 Bildern.

Heute war es für mich nicht so leicht, weil ich erst sehr spät aufgestanden bin und dann erst gegen Mittag daran gedacht habe, dass heute der 12. ist. Nun denn…hier sind meine Bilder.

Aufstehen, waschen, anziehen. Während ich die Kaffeemaschine in Gang bringe, bewundere ich meine neue Frühlingsdeko. Das Frühstück und das Mittagessen fallen heute bei mir aus.

20170212_123508

Anschließend werfe ich die Waschmaschine an.

20170212_185346

Die Jungs chillen unterm Tisch.

20170212_123521

Ich fletze mich auf die Couch. Häkel an meinem Granysquare Dreieckstuch…

20170212_123658

…erfreue mich an meinen Frühlingsboten…

20170212_123927

…und schaue Herrn Steinmeier beim „Bundespräsident werden“ zu.

Mein Knie ist, nach meinem Sturz Mittwoch Nacht immer noch dick und blau und will mit Creme gepflegt werden.

Zwischendurch trinke ich Tee und nasche zwei Stückchen Kaffeeschokolade.

Irgendwann krieg ich dann doch Hunger und wir bestellen etwas beim Chinesen.

20170212_153945

Jo…heute war ein extrem chilliger Sonntag. Die Flimmerkiste lief fast den ganzen Tag und ich hab viel geschafft bei meinem Dreieckstuch.

Habt noch einen schönen Abend. *wink*

12 von 12 im Januar

So, ich mach dann jetzt auch mit, bei den 12 von 12.
Was es damit aufsich hat, könnt ihr hier → 12 von 12 – Draußen nur Kännchen nachlesen. 😉


Der Wecker klingelt um 8. Naja, der Wecker von meinem „alten Mann“ und der ist eigentlich nur da, damit er daran denkt, seine Medis zu nehmen.

Ich dreh mich nochmal um. Irgendwie kann ich im Moment nur noch schlafen.

Gegen 9 stehe ich auf. Waschen, anziehen, Kaffee aufsetzen. Der GöGa geht mit den Hunden und ich mache derweil das Futter für eben jene fertig.

20170112_135116

Anschließend löffel ich erst mal gemütlich mein Müsli und trinke meinen Kaffee.

20170112_135142

Dann steht ein Haufen Papierkram an. Aber nur, weil unsere Mieter nicht in der Lage sind, ihren Müll anständig zu trennen und deshalb die Mülltonnen von den Wirtschaftsbetrieben immer stehen gelassen und nicht entleert werden.

Wirklich, man sollte meinen, dass erwachsene Menschen wissen, wo und in welche Tonne der Müll entsorgt werden muss.

Anschließend mache ich noch ein Schreiben wegen der Wetterlage und dem Schneefegen fertig.

20170112_113812

Es ist schon 12.30 Uhr. Mein Mann geht wieder mit der Rasselbande und ich mache wieder das Futter fertig….aber nein, davon hab ich jetzt kein Bild. 😉

Zwischendurch kümmert er sich auch noch um unser Waschbecken im Badezimmer. Irgendwie kommt nicht mehr viel warmes Wasser an und der Kran quitscht irgendwie so komisch, wenn das Wasser läuft und nicht voll aufgedreht ist. Leitungen werden gespült und einen neuen Wasserkran kriegen wir auch.

20170112_133007

Ich gucke mal bei FB rein und futter dabei eine Mandarine. Es gibt nicht viel Neues uns so mache ich den Lapi erst mal aus.

20170112_132210

Am Montag hatte ich mir Tulpen bei Lidl mitgebracht. Die blühen so richtig schön auf. Ich liebe Tulpen.

20170112_135038

Mittagsessenzeit. Meine Güte, die Zeit rast nur so dahin. Heute gibt es bei uns Metzgerzopf, dazu Gurkensalat und Brötchen.

20170112_13501020170112_145712

Anschließend räume ich die Spülmaschine aus und ein und die Küche auf.

Beim Blick aus dem Fenster stelle ich fest, dass ich vergessen hab draußen die Weihnachtsdeko zu entfernen.

20170112_144818

Egal. Morgen soll es hier in Duisburg schneien. 20 Zentimeter Neuschnee werden erwartet…da fallen die beiden besprühten Tannenbäumchen gar nicht weiter auf. 🙂

Das Wegwerfblättchen wird gebracht und ich lese darin, dass nun endlich diese dämlichen Hochhäuser in unserer Stadt wegkommen. Meine Güte, dass wird aber auch Zeit

20170112_142937

Ich gönne meinen Nägeln etwas Nagelhärter und den Händen ein wenig Creme. Ich hasse meine Nägel. Immer wenn ich sie schön lang gezüchtet habe, reisen sie an der Seite ein und ich muss sie wieder abschneiden oder feilen. Ätzend echt.

20170112_160415

Nachdem ich im Haushalt ansonsten alles erledigt habe, etwas kommt noch, wenn der GöGa endlich mit dem Waschbecken, Sifon, Eckventilen etc. pp. fertig ist, mache ich es mir auf der Couch gemütlich und fange ein neues Buch an zu lesen. Mal sehen, ob es mir gefällt.

20170112_160806

So, nachdem ich nun diesen Eintrag geschrieben habe ist es schon 17:30 Uhr. Draußen ist es schon dunkel. Ich freu mich auf den Frühling. 😉