HAZETAG

Heute ist zwar nicht der 8.8. und wir rauchen auch kein Cannabis…aber wir heißen so und deshalb finde ich es SEHR passend, denn wir hatten heute unseren

20170716_151113 .

Wir sind ganz relaxed am Nachmittag nach Duisburg-Angerhausen gefahren und haben das Tiger & Turtel besucht.

20170716_152622

Wir waren auch ganz mutig und wollten es besteigen….die Betonung liegt auf WOLLTEN. 😉 Ich bin nach 20 Metern umgedreht, weil das Teil angefangen hat zu schwanken wie ein Boot bei heftigem Seegang und auch Wilhelm kam schnell zurück. Ihm war das auch zu wackelig. 😀

Aber schön war es trotzdem.

2 Monate

Vor 2 Monaten hast du deine letzte Reise angetreten…seitdem geht hier alles drunter und drüber.
Es ist nicht leicht, aber auch das werde ich, zusammen mit meinem Göttergatten, meistern.
Ich lasse mich nicht unterkriegen!!!

 

Schönwetterausflug

Wir haben einen Schönwetterausflug nach Moers gemacht.

In Moers gab es an diesem WE den Moerser Frühling. Heute waren die Geschäfte geöffnet und es war richtig viel los.

Wir haben sowas schon ewig nicht mehr gemacht und so war das wirklich eine willkommene Abwechslung.

Bands liefen durch die Stadt und spielten Musik und Indianer mit Panflöte und tollem Gesang gab es auch.

Lecker gegessen haben wir auch. Im Cafe Extrablatt . Ist ein nettes Lokal mit cooler Mucke und immer rappelvoll.

Ich hab Fotos gemacht, aber wirklich gut war es zum Knipsen nicht. Es waren schlicht zuviele Leute unterwegs.

 

 

 

In Breskens

Nach der letzten anstrengenden Zeit  mussten wir einfach mal raus.

Jetzt sind wir seid gestern in Breskens und, wie immer, gibt es noch einiges zu tun, ehe am 25. die ersten Mieter für dieses Jahr anreisen. Alles soll ordentlich und sauber sein. Auch die Terrassen und die dazugehörigen Möbel.

In mir herrscht ein einziges Chaos. Nicht so sehr wegen meiner Ma – ich konnte mich ja fast 3,5 Wochen lang, auf das Schlimmste vorbereiten und im Endeffekt war es für sie das Ende allen Leids und für mich / uns eine Erleichterung – nein, es geht um gesprochene Worte, um Vorwürfe, die so weh tun, dass vieles durch sie kaputt gegangen ist. Außgerechnet von einer Person, von der ich dachte, dass ich ihr vertrauen kann.  Mehr dazu steht in meinem privaten Blog.

Nun denn, bis zum 25. sind wir hier und dann schauen wir, wie wir unsere -neu gewonnene- Zweisamkeit organisieren.

17264466_642570509272220_3932231576272905444_n

 

Messebesuch

Mein alter Mann und ich waren heute auf einer Messe. Genauer gesagt waren wir auf der Bau- und Wohnmesse in Rheinberg .

100_1074

Wir hatten Glück, denn gerade als wir hinein wollten, drückte und jemand 3 Freikarten in die Hand. Ich hab mich artig bedankt und die dritte Karte gleich weiter verschenkt. 😉

Von der Messe waren wir beide aber, ehrlich gesagt, enttäuscht und hatten irgendwie etwas anderes erwartet. Mehr so Stände mit und über moderne Baumaterialien um Renovierungsideen zu sammeln und gegebenenfalls umzusetzen.

Leider sind die Messehallen dort sehr klein und so saßen sich die einzelnen Aussteller fast gegenseitig auf dem Schoß.

Es gab unzählig viele Glasbauer und Möbelsaussteller. Dafür nichts über Altbausanierung bzw. über Wärmedämmung von innen und Trockenbau.

Ein Glasmaler stellte seine Werke aus. Kinder konnten dort die Glasmaltechnick lernen und man konnte diesen Maler auch für Kindergeburtstage und so bestellen.

Krimskrams gab es auch – sogar Lederhandtaschen und Geldbösen, Gürtel und einen Kräuterstand. Was das auf einer Baumesse zu suchen hat, weiß ich aber nicht.

Ein Dekostand war auch da und an dem konnte ich nicht  vorbei gehen. *grins*

Ansonsten waren wir schnell wieder weg.