Blut

Am Dienstag war ich zur routinemäßigen (alle 3 Monate) Blutabnahme.

Heute kam die Nachricht, dass alle Werte im grünen Bereich liegen. 😀

Ich bin froh darum, denn es ist jedes Mal irgendwie auch eine Zitterpartie und die Angst ist eh immer da, dass was sein könnte.

Nun muss ich im Februar wieder hin und dann wird auch wieder ein Lymphknotensono gemacht.

Erkältet

Lange Geschichte:

Vor zwei Wochen habe ich etwas beim großen A bestellt. Paket sollte mit DPD geliefert werden. Joah. Paket kam nicht. Beim großen A stand: Zugestellt an Auslieferungsort. Ähm, okay. Eigentlich sollte das an meine Adresse geliefert werden.

Ich hab fluchend und schimpfend vorm LapTop gesessen und mir nen Wolf gesucht. Okay, ich habe gefunden, wo es hingeliefert wurde. Eine Shisha Bar in unserer Stadt. Ich war noch nie in so einem Ding. Öffnungszeiten gegoogelt und vor verschlossener Türe gestanden. Wir öffnen heute erst um 12:30 Uhr. Okay, nochmal hin gefahren.

Schon von weitem konnte man es riechen. Mein Mann meinte nur: Oha. Joah, wir sind dann da rein. Ich war kaum drinnen, bekam ich einen Hustenanfall vom Allerfeinsten. Der Besitzer grinste nur. Ich mein Paket bekommen, unterschrieben, nichts wie raus.

Draußen bin ich schon blau angelaufen. Ich konnte nicht mehr aufhören zu husten. Das hat wie sau in Hals und Lunge gekratzt.

Tagelang ging das nicht weg und jetzt hab ich ne fette Erkältung. Mein Hals war so gereitzt, dass die Viren nun alle Chancen der Welt hatten. Die Nordseeluft hier in NL reizt noch zusätzlich.

Ich fühle mich so dermaßen mieß, unglaublich.  Ich hab irgendwie das Gefühl, dass das gar nicht besser wird.

Zigaretten oder Zigrarrenrauch an sich, macht mir nichts aus, aber diese komischen Aromastoffe aus den Pfeifen…bäh…und wenn dann da 4 Leute sitzen und jeder ein anderes Aroma hat…neee, da geh ich nie wieder rein.

Rar

Ich  mache mich momentan sehr rar hier. Das hat einen guten Grund.
Da ich weiß, wer außer euch noch hier so liest, möchte ich da nicht näher drauf eingehen. Nur soviel – ich bin krank.
Wer mehr wissen möchten, schickt mir eine Email oder PN.

Ansonsten ist hier erst mal Schicht im Schacht.

OP

Heute musste ich mich einer kleinen OP unterziehen.

Ambulant, bei meinem Hausarzt.

Ich hab ja schon sehr, sehr lange Hautprobleme. Da der Hautarzt angeblich nichts finden kann, geht mein Hausarzt dem jetzt auf den Grund.

Es wurde eine Hautprobe entnommen, die jetzt zum Pathologen geschickt wird. Der kann dann sagen, was ich für ein Problem habe.

Sch…e ist es aber, wenn man auf Betäubungsmittel nicht anspricht und dann merkt, wo das Skalpel schneidet und die Nadel näht. Ich habs überlebt, aber schön wars nicht.

 

Kranker Hund

Vor drei Nächten fing es an. Jule erbrach sich mehrfach.
Okay, kann schon mal vor kommen. Sie hatte ordentlich Gras gefressen.
Der Tag danach war okay, die Nacht dann wieder nicht. Wieder erbrach sich die Maus.
Gestern den ganzen Tag über, war sie schlapp, frass aber ganz normal und alles war gut.
Letzte Nacht dann musste sie jede Stunde raus. Manchmal auch mehrfach.
Heute Morgen bin ich ihr dann hinterher und sah, wie es aus ihr, wie Wasser heraus lief. Ich sah nach und fand schleimigen, blutigen Durchfall.
Wir sind sofort zum TA gefahren. Sie hat sich Magen/Darm eingefangen, wie der Doc es nett formuliert.
Vermutlich ist die Schleimhaut entzündet und deshalb der blutige Durchfall.
Nun hat sie drei Spritzen bekommen und für hier zuhause Medikamente. Heute, den ganzen Tag, und morgen, bis Mittag, darf sie nichts fressen und dann nur Schonkost.

Hoffentlich ist dann alles wieder okay. Arme Maus.

Kleiner Unfall

Sind nicht im Paradies.

Wilhelm hat sich gestern Abend auf die Nase gelegt und dem Krankenhaus einen Besuch abgestattet. Er ist richtig böse aufs Gesicht gefallen. Durch das Marcumar sieht er aus wie ein Preisboxer, denn eigentlich sind es nur Schrammen.

Mit dem „alten Mann“ wird es echt nie langweilig. *seufz*

Nochmal gut gegangen

Überdehnt. Nix kaputt.

Mein Knie wurde, nach ausgiebiger Untersuchung und Röntgen, getaped.
Auch mein rechtes Knie ist vollkommen in Ordnung. Übergewicht- und Altersentsprechend.

Am 1.2. zur Kontrolle und auf eigenen Wunsch zur Knochendichtemessung.

 Jetzt heißt es erst mal schonen, hochlegen, kühlen. Es tut heute schon nicht mehr ganz so weh.

Kaputtes Knie

Was für ein bescheidener Tag gestern. Wetter doof, ich doof.

Da geh ich am Nachmittag mit den Hunden, fummel noch an meiner Jacke rum, trete blöd auf die Leine, knicke mit dem rechten Fuß um und verdrehe mir das linke Knie. *auaaaaa*

Jetzt sitze ich hier und hoffe, dass nichts gerissen ist, im Knie. Drauf stehen kann ich, sogar auf einem Bein. Laufen geht auch, instabil fühlt es sich nicht an. Ganz durchstrecken kann ich es allerdings nicht und es tut weh. Klar.

Um 14 Uhr hab ich nen Termin beim Orthopäden und jede Menge „schiss inne büx“.

Vorgestern Abend hab ich mich noch darüber gefreut, dass ich die Probleme mit meinem rechten Knie so gut in den Griff bekommen habe und jetzt sogar wieder Kniebeugen machen kann……und jetzt das linke Knie. Tja, das wars dann wohl. 😦