Sleep tight

❤😢 Run free mein kleines Fledermausöhrchen 😢❤

Die Rasselbande Cassy.jpg

Advertisements

Cassy – Update

Mal ein kleines Update zu Cassys Kreuzbandriß, welcher konvetionell – also ohne OP – behandelt wird.

Dem kleinen Mann geht es gut.

Am Anfang lief er nur auf drei Beinen, mittlerweile wieder auf allen Vieren. Er humpelt zwar noch, dass wir auch noch Monate dauern, ehe das aufhört, bzw. weniger wird, aber er ist fit und gut dabei. Wenn er könnte, wie er wollte….*schiefgrins*…ich lass ihn aber nicht.

Heute war er zum ersten Mal, nach dem 1.1., wieder beim Tierarzt. Unsere TA wollte eigentlich gleich dran rumzerren und rumziehen, aber wir haben sofort gesagt, dass wir das nicht wollen und dass der kleine Mann gut damit zurecht kommt. Sie ist auch sofort vom Bein geblieben und hat anstandslos die Tabletten rausgerückt.

Ich hatte schon Angst, dass Sie die nicht rausgibt. Nun heißt es weiter keine Treppen steigen, kein Toben, kein Springen….es wird.

Frohes neues Jahr

Ihr Lieben, ich wünsche euch ein frohes neues Jahr.

Für uns fängt es nicht so gut an.

Wir waren heute schon mit Cassy beim Tierarzt und das kam so:

Er kann hinten links nicht mehr auftreten, schont das Bein und lässt es in der Luft hängen. Ich vermute einen Kreuzbandriß, kann mir aber nicht erklären, wie das passiert sein könnte. Gestern Abend gegen 10 auf der letzten Gassirunde war noch alles in Ordnung. Weil er Angst vor Feuerwerk hat, hat er die Zeit in unserem Bett verbracht. Als wir um 1 Uhr ins Bett sind hatte er Durst und wollte vom Bett. Ich hab ihn runter gesetzt und er konnte nicht mehr richtig laufen.

Heute morgen dann war es ganz schlimm. Er trat gar nicht mehr auf und jammerte die ganze Zeit. Wir haben dann beim TA angerufen und konnten um 15:30 Uhr hinkommen.

Was soll ich sagen? Das Kreuzband ist durch. Nun wird er aber nicht operiert werden. Cassy ist ja schon 13,5 Jahre alt, herzkrank und darf deshalb nicht mehr in Narkose gelegt werden. Also wir es jetzt auf konventionelle Art gemacht. Mit Medikamenten und VIEL Schonung.

Wir hoffen, dass das alles gut geht. Es kann aber mehr als 6 Monate dauern.