September

Ich liebe das Septembergelb,
den Morgentau auf Spinnenfäden,
das Blatt, das nichts am Baum mehr hält,
der kurze Tage stummes Reden.
Der Krähe Ruf, das Stoppelfeld –
mehr, als des Frühlings Drang und Hast,
ist es der Herbst, der zu mir passt.

A. Smith

DSC_2763

Advertisements

Auf die Schnauze gelegt…

…hab ich mich vorhin am Strand. Ich bin ja derzeit in Breskens.

Im Bereich vom Gezeitendükker auf der Meerseite wird gearbeitet. Da baggern die Bagger. 😉

Vom Panoramaweg ausgesehen, am ersten zugänglichen Strandabschnitt, liegen kleinere und größere Findlinge. Ich hab auf einem der Findlinge meine Kamera abgelegt, um meine Hose etwas hochzukrempeln. Ich nahm dann die Kamera in die eine und meine FlipFlops in die andere Hand, drehte mich um und maschierte los zur Wasserlinie – und ZACK, lag ich auf der Schnauze. *schiefgrins*

Ich sah im ersten Moment Sternchen und dachte ich hätte mir den dicken Zeh gebrochen, dann wetterte ich mit mir selber los und musste gleichzeitig lachen. Da hatte ich doch tatsächlich einen Stein übersehen und war mit dem linken Fuß dran hängen geblieben.

Dat dicke Caro lag da nun wie ein gestrandeter Wal und kriegte sich kaum mehr ein vor lauter lachen. Ich hab mich dann wieder aufgerappelt und bin des Weges gezogen. Das Wasser hat meinen dicken Zeh herrlich gekühlt und außer einer Schramme, die etwas brennt, ist nichts passiert.

Ja ja, wer den Schaden hat, braucht für den Spot nicht zu sorgen. 😀

Viel warm

Schön, es ist Sommer…aber so richtig.

Mir persönlich ist das aber viel zu warm. Mir würden 25 Grad und ein wenig Wind absolut reichen.

Nein, ich mecker nicht über das Wetter, ich gebe nur meine Meinung kund. 😉

Die Hunde finden es übrigens auch viiiiiiel zu heiß.

Sommer

Jetzt ist er da, der Sommer, wenn auch nur für ein kurzes Gastspiel. Am Mittwoch Abend soll es ja schon wieder gewittern und regnen.

Für mich persönlich sind die Temperaturen viel zu hoch. Ich habe seit 3 Tagen Dauerkopfschmerzen und fühle mich absolut nicht wohl. Mein Kreislauf findet die Hitze auch nicht so prickelnd und schenkt mir immer wieder nette Drehmomente. Bäh.

Mir würden 25 Grad und ne leichte Brise vollkommen aussreichen. Alles andere ist inakzeptabel…es sei denn, man ist am Meer.