Stöckchen – 1000 Fragen an mich selbst (9,10+11)

9.

In welchen Momenten des Lebens scheint die Zeit wie im Flug zu vergehen?
Wenn etwas total schön ist – im Urlaub zum Beispiel.

Wann hast du zuletzt deine Frisur geändert?
Im März – radikal kurz und das wird wohl auch so bleiben.

Machst du jeden Tag etwas Neues?
Nein, dass finde ich nicht machbar

Bei welchen Gelegenheiten stellst du dich taub?
Wenn jemand, beim Erzählen, ständig wiederholt.

Wer hat dich in deinem Leben am meisten beeinflusst?
Mein Vater.

Was ist kleines Glück für dich?
Zweisamkeit mit meinem GöGa, ein nettes Gespräch mit meinem Sohn, ein Spaziergang am Strand, das Rauschen des Meeres, der Wind in den Bäumen…

Tust du manchmal etwas aus
Mitleid?
Nein.

Wann hast du zuletzt einen Abend lang nur gespielt?
Puh, dass was ich nicht mehr.

Was machst du, wenn du graue Haare bekommst?
Ich hab schon lange graue Haare. Sie dürfen bleiben. Ist halt der Lauf des Lebens. Momentan trage ich schwarz-grau gescheckt. 😉

Was war auf deinem letzten Instagram-Foto zu sehen?
Niemand. Ich habe keinen Instagram Account.


10.

Stehst du lieber im Vordergrund oder im Hintergrund?
Im Hintergrund. Zuviel Aufmerksamkeit empfinde ich als unangenehm.

Wie oft lackierst du dir die Nägel?
Gar nicht. Ich kann nicht lackieren. Wenn überhaupt nur Nagelhärter. Da sieht  man nicht, wenn man drüber malt. 😉

Bei welchen Nachrichten hörst du weg?
Sport und wenn es um die Ente geht.

Was ist deine größte Schwäche?
Das ich zu faul zum Sporteln bin.

Welchen Kinofilm hast du sehr genossen?
Bodyguard…hach…herzschmerzschmacht

Welches Brettspiel magst du am liebsten?
Mensch ärgere dich nicht

Wem hast du zuletzt eine Postkarte geschickt?
Meinem besten Freund. Ich liebe es Postkarten zu schreiben.

Machst du manchmal einen Mittagsschlaf?
Ja.

Kannst du dich gut beschäftigen?
Ja, mir fällt immer irgendwas ein.

Kannst du Dinge leicht von dir abschütteln?
Manchmal ja, manchmal nicht. Kommt drauf an, wie sehr sie mich selbst betreffen.


11.

Wie voll ist dein Bücherregal?
Sehr voll. Ich liebe Bücher.

Bist du mit deiner Handschrift zufrieden?
Ja.

Klickst du bei Facebook manchmal „Gefällt mir“, obwohl du anderer Meinung bist?
Nein.

Mit wem hattest du vor Kurzem ein gutes Gespräch?
Mit meinem Sohn.

Welches Lied hast du zuletzt gesungen?
Fiesta Mexicana…gestern Abend beim Fernseh gucken. Da lief ne Sendung im WDR, in der es um Musiklegenden ging.

Kannst du über dich selbst lachen?
Oh ja, ziemlich laut und in den verrücktesten Situationen.

Wie sieht der ideale Sonntagmorgen aus?
Ausschlafen, Kaffee im Bett, gemütlich aufstehen und lecker frühstücken.

Wann hast du zuletzt Fotos eingeklebt?
Letzte Woche in ein Scraapbook.

Glaubst du an eine offene Beziehung?
Nein.

In welcher Haltung schläfst du am besten?
Auf der linken Seite.

Advertisements

Stöckchen – 1000 Fragen an mich selbst (8)

Kannst du gut Geschichten erzählen?
Nein, nicht wirklich.

2. Wem gönnst du nur das Allerbeste?
All denen, die ich von Herzen  mag.

3. Was hast du zu deinem eigenen Bedauern verpasst?
Einen bestimmten Menschen zur Rechenschaft zu ziehen, für das, was er mir angetan und genommen hat.

4. In welcher Kleidung fühlst du dich am wohlsten?
Jeans und Shirt

5. Würdest du gerne zum anderen Geschlecht gehören?
Ne, nicht wirklich, obwohl ich schon neugierig wäre auf bestimmte „Dinge“. 😉

6. Wer nervt dich gelegentlich?
Schreiende Kinder

7. Wie ist dein Gemütszustand üblicherweise?
Sonnig. Ich bin ein Optimist.

8. Arbeitest du gern im Team oder lieber allein?
Lieber allein und am Besten unter Druck.

9. Denkst du intensiv genug über das Leben nach?
Ich denke schon.

10. Bist du gern allein?
Ja, ab und an brauche ich mal eine kleine Auszeit nur für mich.

Stöckchen – 1000 Fragen an mich selbst (7)

Welches Geräusch magst du?
Das Rauschen des Meeres und / oder das Rauschen der Bäume im Sturmwind.

Mit wem bist du gern zusammen?
Mit meinem Mann und meinem Kind, mit meinem besten Freund.

Welche Anekdote über dich hörst du noch häufig?
Keine mehr. Von meinem Mann abgesehen lebt niemand mehr, der über mich erzählen könnte.

Welchen Tag in deinem Leben würdest du gern noch einmal erleben?
Den Tag, als mein GöGa mir den ersten Kuss gab *träum*.

Würdest du gern in die Zukunft schauen können?
Nein, die Gegenwart ist mir manchmal schon zu gruselig, wie mag es da erst in der Zukunft aussehen?

Bist du nach etwas süchtig?
Ich bin süchtig nach den Küssen meines Mannes und nach den Filmen mit Alan Rickman.

Wessen Tod hat dich am meisten berührt?
Hört sich jetzt vielleicht blöd an, aber der Tod von Alan Rickman am 14.01.2016 hat mich umgehauen. Er war mein Hero, mein Lieblingsschauspieler, jemand den ich (immer noch) sehr verehre und sehr gerne einmal kennengelernt hätte.

Was würdest du gern gut beherrschen?
Kreativität – ich bin kreativ, ich wäre aber gerne noch kreativer.

In welcher Sportart bist du deiner Meinung nach gut?
In keiner. Sport ist Mord, aber leider auch irgendwie nötig.

Heuchelst du häufig Interesse?
Nein. Entweder ich habe an etwas Interesse oder ich habe es nicht.

Stöckchen – 25 Fragen und Antworten

Gefunden bei Doerthy und einfach mitgenommen.

1. Frage: Hast du ein Haustier?
Ja, ich habe zwei Hunde. Linus und Jule.

2. Frage: Nenne drei Dinge, die gerade in deiner Nähe sind.
Handy, Geldbörse, Kaffeetasse

3. Frage: Wie ist das Wetter gerade bei Dir?
Sonne, blauer Himmel, bisschen Wind, 13 Grad

4. Frage: Hast Du einen Führerschein und wenn ja, hattest Du schon mal einen Unfall?
Ja habe ich und ja hatte ich auch schon.

5. Frage: Wann bist Du heute aufgestanden?
Um viertel vor 10.

6. Frage: Wann hast Du das letzte Mal geduscht?
Gestern Abend.

7. Frage: Was war der letzte Film, den du gesehen hast?
Das Leben danach (Ein Film über die Loveparade in Duisburg)

8. Frage: Was war deine letzte SMS?
Kann ich mich nicht dran erinnern, ich lösch immer alles sofort.

9. Frage: Wie hörts sich dein Klingelton an?
Kommt auf die Person an, die anruft. Bei meinem Mann „I sing a Liad für di“, bei meinem Sohn „Viva la vida“….

10. Frage: Bist Du jemals in ein anderes Land gefahren?
Ja. Frankreich, Belgien, Niederlande, Schweiz, Österreich, Italien, Ungarn, Norwegen, Dänemark, Großbritannien

11. Frage: Liebst Du Sushi?
Nein, ich grusel mich vor rohem Fisch.

12. Frage: Wo kaufst du deine Lebensmittel ein?
Supermarkt, Diskounter, Bauernladen, Bauernhof, Wochenmarkt

13. Frage: Hast Du schon mal Medikamente genommen, um besser schlafen zu können?
Nein und ich hoffe, dass ich das auch  niemals brauchen werde.

14. Frage: Hast Du Geschwister?
Ja, auf dem Papier.

15. Frage: Besitzt Du einen Computer, Laptop oder ein Notebook?
LapTop

16. Frage: Wie alt wirst Du an deinem nächsten Geburtstag?
47

17. Frage: Trägst Du eine Brille oder Kontaktlinsen?
Seit meinem 6 Lebensmonat Brille.

18. Frage: Färbst Du dir deine Haare?
Nicht mehr. Momentan sind sie naturfarben schwarz-grau

19. Frage: Was ist dein Plan für heute?
Wäsche waschen, Haushaltskram erledigen, lecker kochen, Kuschelzeit mit Mann und Hunden….

20. Frage: Wann hast Du das letzte Mal geweint?
Als ich krank war mit Schwindel, Übelkeit, Erbrechen, kaltem Schweiß.
Mir ging es so mies, dass die Tränen einfach liefen.

21. Frage: Wie sieht dein perfekter Pizzabelag aus?
Auf jeden Fall selbstgemacht…Salami, Kochschinken, Paprika, Oliven, Zwiebeln, Knoblauch und natürlich Käse

22. Frage: Hamburger oder Cheeseburger?
Nichts der Gleichen mehr. Ich ernähre mich LowCarb.

23. Frage: Warst Du schon mal 24 Stunden wach?
Ja, schon des Öfteren. Zuletzt waren es mehr als 36 Stunden. (Rückfahrt mit dem Bus von London nach Essen und dann mit dem Taxi nach Hause)

24. Frage: Was ist deine Augenfarbe?
Dunkelbraun

25. Frage: Schmeckst Du einen Unterschied zwischen Pepsi und Cocoa Cola?
Ich bilde mir ein JA. Zumindest kann ich bei der Zero Variante sagen, dass mir die Pepsi besser schmeckt.

Stöckchen – 1000 Fragen an mich selbst (6)

Glaubst du alles, was du denkst?
Natürlich, denn ICH denke es ja. 😉

Wie gut kennst du deine Nachbarn?
Da ich, mit kurzer Unterbrechung, schon mein ganzes Leben lang hier wohne – GUT. Manche vielleicht zu gut.

Womit beschäftigst du dich am liebsten in deinen Tagträumen?
Mit Reisen. Ich träume von einer (Wohnmobil)Reise nach Norwegen. So für 6 Wochen am Stück oder so.

Blickst du dich oft um?
Wenn ich im Dunkeln unterwegs bin, ja. Ich hab immer Angst, dass jemand hinter mir her ist. Nach Vergangenem aber nicht. Vorbei ist vorbei.

Worauf freust du dich jeden Tag?
Auf das Leben an sich, auf das Zusammensein mit meinem GöGa….

Welche Freundschaft von früher fehlt dir?
Keine. Ich trauere keiner Freundschaft hinterher.

Wie gehst du mit Stress um?
Ich bekomme Kopfschmerzen. Migräne, wenn es gar zu stressig ist. Ich versuche ihn abzubauen.

Kann man Glück erzwingen?

NEIN!

Welcher Streittyp bist du?
Och, mal abgesehen davon, dass ich mich überhaupt nicht gerne streite….ich teile aus, ich stecke aber auch ein. Nur wenn es gar zu dolle kommt, kann ich nicht verzeihen und ziehe mich zurück.

Gibt es Freundschaft auf den ersten Blick?
Hmmm, dass ist mir bisher noch nicht untergekommen. Es gibt Sympathie auf den ersten Blick…jedenfalls ist es bei mir so. Wenn ich jemanden sehe, der mir sofort sympatisch ist, dann kann ich auch meistens gut mit dem.
Ich finde Freundschaft ist etwas, was sich entwickeln muss.

Stöckchen – 1000 Fragen an mich selbst (5)

Welche Filme schaust du lieber zu Hause auf dem Sofa als im Kino?
Eigentlich alle. Ich war schon ewig nicht mehr im Kino.

Was ist deine neuste Entdeckung?
Ich habe keine gemacht.

Wie oft treibst du Sport?
Wenn mein innerer Schweinehund mich lässt. 😉 Ich habe einen Crosstrainer, dem ich ab und an einen Besuch abstatte…ansonsten halten mich die Hunde und mein Mann auf trab.

Was würdest du tun, wenn du fünf Jahre im Gefängnis sitzen müsstest?
Unmengen von Büchern lesen.

Mit wem kommunizierst du am häufigsten über WhatsApp?
Mit meinem Sohn und meinem besten Freund.

Was würdest du tun, wenn du nicht mehr arbeiten müsstest?
Das was ich jetzt auch tue. 😉

Welche Farbe dominiert in deinem Kleiderschrank?
Blau und Grün

Wie viele TV-Serien schaust du regelmäßig?
Eigentlich nur eine.
Inspector Barnaby (aber nur mit John Nettles als Schauspieler des Barnaby)

Wer kennt dich am besten?
Mein Mann, mein Sohn, mein bester Freund.

Wie sieht ein idealer freier Tag für dich aus?

Ausschlafen, der erste Kaffee im Bett, gemütlich frühstücken, mit den Hunden unterwegssein, lecker kochen und essen, gemütlich fernsehn….natürlich alles mit meinem Göttergatten an meiner Seite. 😉

Stöckchen – 1000 Fragen an mich selbst (4)

Welche Sachen machen dich froh?
Gutes Wetter, gute Gespräche, Zeit mit den Liebsten, gutes Essen…

Hast du heute schon mal nach den Wolken am Himmel geschaut?
Ja, hab ich, mache ich jeden Tag. Ich mag Wolken und gucke immer, ob ich Tiere oder so darin erkennen kann.

Welches Wort sagst du zu häufig?

„als wie“ – ich liebe „als wie“ 😉

Stehst du gerne im Mittelpunkt?
Nicht wirklich – es sei denn, ich hab Geburtstag oder so.

Wofür solltest du dir häufiger Zeit nehmen?
Für mich selbst, aber auch für die Zweisamkeit mit meinem GöGa.

Welcher Tag der Woche ist dein Lieblingstag?
Ich habe keinen.

Fällt es dir leicht, um Hilfe zu bitten?
Ich probiere es erst mal alleine, wenn es nicht klappt,  frage ich.

Was kannst du nicht wegwerfen?
Früher alte Fotos, Briefe und Andenken. Heute habe ich da keine Probleme mehr mit. Hab erst kürzlich das Haus entrümpelt und auch alte Fotos und Briefe weggeworfen. Ich möchte meinem Sohn, wenn ich mal nicht mehr bin, kein Chaos hinterlassen und was soll er mit Briefen und Fotos, wo Leute drauf sind, die er nicht kennt und nie gekannt hat?

Welche Seite im Internet besuchst du täglich?
Meine eigene, Facebook, div. Blogs – mein eigenes, Kachelmann Wetter…

Hast du schon mal etwas gestohlen?
Nein! Meine Eltern hätte mich verhauen, das ich nicht mehr hätte sitzen können. 

Stöckchen – 1000 Fragen an mich selbst (3)

Noch ein Stöckchen – gefunden und mitgenommen bei fiercien

1. Wie mild bist du in deinem Urteil?
Oh, da kommt es drauf an, worum es geht. Bei unbelehrbaren Autofahrern, die immer wieder mit Alkohol am Steuer und wegen zu  schnellem Fahren auffallen, wäre der „Lappen“ bei mir ganz schnell weg. Ich bin sowieso für eine 0,0 Promille Grenze.
Über Pädophile dürfte man mich nicht urteilen und richten lassen, da ich da ziemlich radikal vorgehen würde. Das gilt übrigens auch für Eltern, die ihre Kinder immer wieder schlagen und auch für Tierquäler.
Es ist ein sehr komplexes Thema und würde hier wohl den Rahmen sprengen.

2. Schläfst du in der Regel gut?
Ich schlafe gut, aber leider ziemlich leicht. Ich wache häufig auf und brauche dann länger zum Wiedereinschlafen

3. Fährst du häufig mit öffentlichen Verkehrsmitteln?
Nein, da die Anbindung „hier unten in dem Loch in dem wir wohnen“ nicht wirklich gut ist. Ich müsste erst mindestens 20 Minuten zum nächsten Bus laufen.

4. Zu welcher Musik tanzt du am liebsten?
Mal abgesehen davon, dass ich so gut wie nie tanze…bei Rock ’n‘ Roll Musik, bevorzugt von Shakin‘ Stevens.

5. Gibst du Menschen eine zweite Chance?
Kommt drauf an, was vorgefallen ist. Bei manchen kann ich ein Auge zudrücken, bei manchen nicht…vor allem dann nicht, wenn sie mich sehr tief verletzt haben.

6. Welches Wort bringt dich auf die Palme?
Da gibt es kein bestimmtes.

7. Bist du schon jemals im Fernsehen gewesen?
Im Fernsehn nicht, aber im Radio…damals zu Karnevalsvereinzeiten…lang ist es her.

8. Was macht dein Zuhause zu deinem Zuhause?
Die Gemütlichkeit, die Harmonie, mein Göttergatte und meine Hunde

9. Was für eine Art von Humor hast du?
Ich lache gerne, herzlich und laut – ich habe einiges an schwarzem Humor in mir, aber auch eine gehörtige Portion Sarkasmus…ich kann aber auch über ganz banale Dinge lachen.

10. Was liegt auf deinem Nachttisch?
Mein Handy, ein Buch, eine Flasche Wasser (steht) und wenn ich schlafe meine Brille.

 

Wer möchte, kann das Stöckchen mitnehmen…da kommen noch mehr. 😉

Stöckchen – 1000 Fragen an mich selbst (2)

Geklaut bei kkk.

1. Wofür verwendest du zu viel Zeit?
Fürs Haus. Ich mag es, wenn alles sauber ist…aber auch fürs Kochen und Backen, für meine Hunde, fürs Scrapbooking, für Handarbeiten…

2. Macht es dir etwas aus, wenn du im Beisein von anderen weinen musst?
Ne, überhaupt nicht. Ich kann manchmal ne richtige Heulsuse sein.

3. In welchen Punkten gleichst du deiner Mutter?
Ich hoffe in gar keinen. Wie meine Mutter möchte ich niemals werden.

4. Was machst du morgens als Erstes?
Wach werden. 😀 Kurz aufstehen, Kaffeemaschine anwerfen, Morgentoilette, Kaffee für den GöGa und mich ans Bett, nochmal ins Bett und an den GöGa kuscheln, dann endgültig aufstehen und den Tag beginnen.

5. Was möchtest du dir unbedingt irgendwann einmal kaufen?
Da fällt mir nichts ein. Was das Materielle betrifft, bin ich wunschlos glücklich.

6. Woraus besteht dein Frühstück?
Griechischer Joghurt oder Quark, Obst, Sonnenblumenkerne, Chia- oder Leinsamen und Kaffee.

7. An welchen Urlaub denkst du mit Wehmut zurück?
An unsere Silberhochzeitsreise mit der Hurtigrute. Das werden wir uns nie wieder leisten können, aber es war sooooooo schön.

8. Welche Tageszeit magst du am liebsten?
Den frühen Morgen. Vor allem wenn ich in Breskens bin und dann am Meer spazieren gehe.

9. Welche Jahreszeit entspricht deinem Typ am ehesten?
Der Herbst. Ich mag es farbig, aber nicht zu bunt.

10. Wann hast du zuletzt einen Tag lang überhaupt nichts gemacht?
Ist schon länger her.

Stöckchen – 1000 Fragen an mich selbst (1)

Ich liebe Stöckchen. Das hier hab ich bei Doro gefunden.

1. In wie vielen Wohnungen hast du schon gewohnt?
In 4.
14 Jahre in der ersten, 3 Jahre in der zweiten, 1,5 Jahre in der dritten und jetzt seit 27,5 Jahren mit meinem Mann zusammen in unserem Haus.

2. In welchen Laden gehst du gern?
Ich liebe IKEA. 😀

3. Welches Getränk bestellst du in einer Kneipe?
Ich war schon lange nicht mehr in einer Kneipe – aber wenn dann Cola Zero oder Bitter Lemon.

4. Wenn du dich selbstständig machen würdest: mit welcher Tätigkeit?
Jetzt ist es dafür zu spät, aber ich hätte gerne einen Hofladen gehabt. Mit Eiern, Milch, Gemüse vom eigenen Feld…..

5. Trennst du deinen Müll?
Ja.

6. Wie lang stehst du normalerweise unter der Dusche?
Kommt drauf an – mit Beine rasieren ca. 15 bis 20 Minuten.

7. Welchen Raum in deiner Wohnung magst du am liebsten?
Momentan ist es das neue Schlafzimmer. Hach, es ist einfach schön geworden.

8. Welchen Schmuck trägst du täglich?
Meinen Ehering, ein Armband mit den Spitznamen, Geburts- und Sterbedaten meiner Eltern, eine Kette die ich zum 25. Hochzeitstag bekommen habe, 4 Ohrringe, ein Nasenpiercing  sowie ein Fitnessarmband

9. Mögen Kinder dich?
Ja – sie laufen jedenfalls nicht vor mir weg. 😀

10. Wann hast du zuletzt einen Hund (oder ein anderes Tier) gestreichelt?
Vor ein paar Minuten – hab ja zwei Hunde hier rumlaufen.